Menu
Service | Kontakt | Neuigkeiten

Neuigkeiten bei best wood SCHNEIDER®

25.07.2017

Ökologischer und brandsicherer Holzrahmenbau mit Holzfaser-Dämmstoffen von best wood SCHNEIDER®

Verarbeiter haben bei Wandkonstruktionen mit Dämmstoffen von best wood

SCHNEIDER® nun freie Hand. 112 verschiedene Konstruktionsaufbauten von REI30-REI90 sind laut der neuen gutachterlichen Stellungnahme möglich – und das ab einer Wandstärke von 205 mm.


Grundsätzlich haben alle Aufbauten einen entscheidenden Vorteil: Sie wurden ohne zusätzlichen Putzaufbau begutachtet und lassen somit in der weiteren Verarbeitung viele Möglichkeiten zu. So hat der Verarbeiter außenseitig die Wahl zwischen der Holzfaser-Dämmplatte best wood WALL 180 für WDVS, kann aber auch die best wood TOP 180 mit hinterlüfteter Vorhangfassade einbauen.


Als Gefachdämmung für den Holzrahmenbau sind die Dämmstoffe best wood FLEX 50, die Holzfaser-Einblasdämmung best wood FIBRE, Zellulose oder Steinwolle einsetzbar.


Auf der Innenseite kann mit verschiedenen Plattenwerkstoffen wie OSB- oder Gipsfaserplatten gearbeitet werden. Zudem besteht die Möglichkeit gedämmte oder nicht gedämmte Installationsebenen zu montieren.


Die Basis für die neue gutachterliche Stellungnahme durch die MFPA Leipzig bilden die

bestehenden Brandschutz-Prüfzeugnisse. Die neue Gutachterliche Stellungnahme

Nr. GS 3.2/15-346-1Ä ersetzt die GS 3.2/15-346-1 vom 9. Dezember 2015.


Im Gegensatz zu einem Brandschutz-AbP müssen Konstruktionen auf Grundlage einer gutachterlichen Stellungnahme in der Planungsphase mit der unteren Baurechtsbehörde abgestimmt werden.

Brandschutztest_best_wood_SCHNEIDER_2.jpg

Tabelle_F30_F60.jpg

06.07.2017

Schlanke Holzkonstruktion mit hohem Feuerwiderstand

Obwohl nur 235 mm stark, widersteht ein Bauteil aus den Holzfaserdämmstoffplatten best wood WALL 180 / TOP 180, der Einblasdämmung best wood FIBRE und einer OSB-Platte mindestens 60 Minuten lang dem Feuer.

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte best wood WALL 180 beziehungsweise der Aufdachdämmung TOP 180, einer 160 mm starken Holzfaser-Einblasdämmung best wood FIBRE und einer 15 mm starken OSB-Platte eine Klassifizierung von REI 60 nach DIN EN 13501-2. Von innen wird auch mit der nur 15 mm starken OSB-Platte REI 30 erreicht. Das haben Brandschutzprüfungen der Gesellschaft für Materialforschung und Prüfungsanstalt für das Bauwesen (MFPA) Leipzig ergeben.

Große Gestaltungsfreiheit außen und innen
Damit stehen Holzbauunternehmen, Architekten und Bauherren zahlreiche Möglichkeiten für die Fassadengestaltung und den Innenausbau offen. Neben einer Putzoberfläche kann die Wandkonstruktion mit einer vorgehängten Fassade erweitert werden. Auch bei der Innenbekleidung ermöglicht der hohe Feuerwiderstand der Konstruktion eine maximale Flexibilität in der Ausführung, da sowohl mit als auch ohne Installationsebene und einer beliebigen Werkstoffplatte gearbeitet werden kann.

Im Brandfall unkritisch
Im Gegensatz zu anderen Dämmstoffen schmelzen best wood Holzfaserdämmplatten bei einem Brand nicht und tropfen auch nicht brennend ab. Vielmehr bildet sich durch den Flammenkontakt eine Verkohlungsschicht, die ein weiteres Abbrennen des Bauteils hemmt. Die neue, aus reinem Fichtenholz im Werk in Eberhardzell hergestellte, ökologische Einblasdämmung best wood FIBRE zeichnet sich durch eine hohe Setzungssicherheit bei niedriger Einblasrohdichte von 35 bis 38 kg/m³ aus. Der hervorragende Wärmeschutz mit einem Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ von 0,040 [W/(mK)] wird also mit geringem Materialeinsatz erreicht.

Brandschutztest_best_wood_SCHNEIDER_1.jpg

Brandschutztest_best_wood_SCHNEIDER_2.jpg

12.06.2017

Veröffentlichung der EPD zu Holzfaser-Dämmplatten

NACHHALTIGKEIT wird bei best wood SCHNEIDER® großgeschrieben. Deshalb wurde nun die zweite EPD (Umwelt-Produktdeklaration) zu unseren druckfesten Holzfaser-Dämmplatten erstellt.

Das Holzwerk Schneider sorgt in seinem geschlossenen Rohstoffkreislauf am Standort Eberhardzell in Süddeutschland dafür, dass die Wertschöpfungskette vom Rundholz im Wald über seine Verarbeitung im Sägewerk bis zum Ende des Lebenszyklus in all ihren möglichen Facetten genutzt wird. So werden die naturbelassenen Hackschnitzel aus dem Sägewerk für Holzfaser-Dämmplatten verwendet. Das übrige Restholz aus Sägewerk, KVH- und BSH-Produktion wird zur Energieerzeugung im eigenen Biomassekraftwerk genutzt. Holz- und Holzfaserprodukte dienen jahrzehntelang als wertvolle, nachhaltige Baustoffe, um danach in Form von Altholz und Holzfaserresten zur CO2-neutralen Energiegewinnung wiederverwertet zu werden. Damit werden auf umweltfreundliche Weise im eigenen Werk 28 Megawatt Feuerungsleistung und 8 Megawatt elektrische Leistung erzeugt, was dem Energiebedarf einer Kleinstadt mit ca. 20.000 Einwohnern entspricht. Die Prozesswärme aus dem Biomassekraftwerk wird in der weltweit modernsten Produktionsanlage für flexible und druckfeste Holzfaser-Dämmstoffe genutzt, um im energieschonenden Trockenverfahren in einer zusammenhängenden, durchgehenden Produktionslinie aus Hackschnitzeln best wood SCHNEIDER® Holzfaser-Dämmplatten herzustellen.

best wood SCHNEIDER begegnet mit den EPDs der stetig wachsenden Nachfrage bezüglich nachhaltiger Bauprodukte und stellt hilfreiche Informationen zu ihren hochwertigen Holzfaser-Dämmplatten zur Verfügung. Planer und Architekten profitieren somit von einer systematischen und standardisierten Datengrundlage, um mit den Ökobilanzdaten des jeweiligen Produktes Bewertungen der Nachhaltigkeitsleistung von Gebäuden zu erhalten.

EPDs (Environmental Product Declarations) vom Ökolabel Typ III gemäß ISO- und CE-Normung werden vom IBU (Institut Bauen und Umwelt e.V.) herausgegeben, um alle Prozesse im Lebenszyklus eines Produktes zu bewerten, von der Rohstoffgewinnung über die Produktion der Materialien, die Fertigung des Produktes, die Nutzungsphase bis hin zu allen Prozessen am Ende des Produktlebensweges. Die Produkte werden konsequent nach der europäischen Norm 15804 deklariert und von unabhängigen Dritten geprüft.

Die best wood SCHNEIDER Holzfaser-Dämmplatten verfügen durch ihr einzigartiges Produktionsverfahren über zwei gleich feste Oberflächen und können beidseitig verwendet werden. Auf der Baustelle hat der Verarbeiter dadurch entscheidende Vorteile! Zum einen kommen er durch die beidseitige Verwendbarkeit der Platten schnell voran, zum anderen spart er so auch erhebliche Mengen an Materialkosten, denn es fällt kaum Verschnitt an. Über 150 verschiedene Formate mit Dämmplatten für jeden Anwendungsbereich sind bei best wood SCHNEIDER auf Lager erhältlich.

Mit unseren Holzfaser-Dämmstoffen werden Dämmplatten von höchster Qualität und mit hervorragender Ökobilanz verbaut, die Ihnen und Ihren Kunden eine natürliche, wohngesunde Atmosphäre in den eigenen vier Wänden verschaffen.

Weitere Infos zum IBU und EPDs im Allgemeinen finden Sie hier.

EPD_PMDI.jpg

08.06.2016

Verarbeitungsrichtlinien Holzfaser-Einblasdämmung online

Die best wood SCHNEIDER GmbH hat für alle Verarbeiter und Planer eine umfassende Broschüre mit Verarbeitungshinweisen zur Holzfaser Einblasdämmung best wood FIBRE erstellt. Die mit präzisen Angaben und zahlreichen Detailzeichnungen versehene Broschüre sichert die schadensfreie Verarbeitung des hochwertigen Holzfaserdämmstoffes.

Um die hohe Qualität der Produkte auch in der Verarbeitung zu sichern, enthält die kostenlose Broschüre neben Angaben zum offenen, verdichteten und geschlossenen Einblasen auch Hinweise zum Erstellen und Schließen der Einblasöffnungen und zur Maschinentechnik.

Über infonoSpam@schneider-holz.com können Sie die Broschüre auch gerne als gedruckte Version anfordern.

Verarbeitungsrichtlinien Einblasdämmung

einblasdaemmung.jpg

24.03.2016

Erste Schulung zur Einblasdämmung von best wood SCHNEIDER- ein voller Erfolg!

Am 24.03. fand unsere erste eintägige Schulung zur Einblasdämmung statt. Die ausgebuchte Schulung wurde bei der Firma X-Floc in Renningen durchgeführt. Alle Teilnehmer waren begeistert von der einfachen Bedienung der Einblasmaschine und überzeugten sich von der Setzungssicherheit unserer hochwertigen Holzfaser.

Die Schulung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und sind in der Lage in unterschiedlichen Bausituationen wie z.B. Dachschrägen, Decken und Wände die Holzfaser einzublasen. Dies gilt für Neubau wie auch Altbausanierungen.

Die nächsten Schulungstermine am 04.04. und 19.04. sind bereits ausgebucht.

Haben Sie ebenfalls Interesse an einer Schulung zur Einblasdämmung mit Holzfaser? Dann sichern Sie sich gleich einen Platz und melden sich hier an: http://www.schneider-holz.com/aktuelles/schulungen/de-schulungen-einblasdaemmung.htmlaktuelles/schulungen/de-schulungen-einblasdaemmung.html

 

Schulung24.03.17.JPG

Schulung24.03.1_2.JPG

14.12.2016

Farbig veredelte BSH-Decken von best wood SCHNEIDER

Architektonisch anspruchsvoll, nachhaltig und wohngesund: Mit werksseitig lasierten Deckenelementen erweitert die best wood SCHNEIDER GmbH ihr Angebot an BSH-Decken um farbige Varianten.

Dazu werden die bewährten Deckenelemente aus skandinavischer Fichte mit Silikatfarben in acht aufeinander abgestimmten Farben lasiert. Vier Grau- und Weißtöne eignen sich für puristisch anmutende Räume, mintgrün, lachsrot, sandgelb und graublau setzen farbig-frische Akzente. Der maschinelle Farbauftrag gewährleistet eine gleichmäßige Oberfläche.

Die verwendeten mineralischen Silikatlasuren der Firma KEIM zeichnen sich durch eine matte Optik und absolute UV-Stabilität aus. Sowohl die Massivholzdecken als auch die Lasur sind ökologisch, nachhaltig und besonders emissionsarm. Auf der Messe BAU werden die neuen Deckenvarianten dafür nach einer umfassenden Prüfung mit dem Qualitätszeichen natureplus® ausgezeichnet.

Die Lasur ist dauerhaft atmungsaktiv und trägt zu einem feuchteregulierenden Raumklima bei. Die Untersicht der Deckenelemente ist jeweils in sägerauer oder geschliffener Optik erhältlich, sodass standardmäßig insgesamt 16 Varianten zur Wahl stehen. Zusätzlich sind auf Anfrage alle Sonderfarben nach RAL/NCS lieferbar.

Computergesteuerte Vorfertigung spart Arbeitszeit

Technisch werden die best wood Deckenelemente mit Längen bis 18 Meter und Dicken von 40 bis 280 Millimeter allen konstruktiven und architektonischen Anforderungen gerecht und bieten so eine Alternative zu traditionellen Balkendecken.

Die Design-Decken sind sofort nach der Montage begeh- und belastbar. Das Angebot des innovativen Produktes umfasst Aussparungen wie z.B. Installationsebenen oder Ausschnitte für Treppen oder Kabel- und Leitungsschächte, im vollautomatischen Deckenabbund präzise und hochwertig gefertigt. Die Elemente werden mit einer selbstklebenden Kaschierschutzfolie für die Sichtseite fertig kommissioniert auf die Baustelle geliefert. Wie die naturbelassenen Deckenelemente sind auch die farbigen Varianten Bestandteil der schallgeprüften best wood-Deckenaufbauten, mit denen Dämmwerte für den Trittschall bis 41 dB realisierbar sind.

 

lasierte_Decken_W7A3200_kl.jpg

Farbvariation_decken_kl.jpg

13.12.2016

Neue Produkte bei best wood SCHNEIDER

best wood SCHNEIDER stellt seine Produktneuheiten in den aktuellen Preislisten HOLZ und DÄMMUNG vor!

DÄMMUNG: Neu in unserer Produktpalette ist die Holzfaser-Einblasdämmung FIBRE. Sie zeichnet sich durch eine dauerhafte Setzungssicherheit abeiner Einblasrohdichte von 35-38 kg/m3 aus. Die FIBRE kann für die industrielle Vorfertigung als auch für Sanierungsarbeiten verwendet werden. Ein besonderer Rundumservice bieten wir unseren Kunden mit dem FIBRE-MOBIL. Mit diesem Leihanhänger kann die Einblasmaschine mit Zubehör sowohl mit als auch ohne Bediener gemietet werden.

HOLZ: Durch die erweiterte Produktpalette bei den BSH Deckenelemente heißt es nun bei best wood SCHNEIDER Design entDECKEN! Ab Januar 2017 gibt es die natureplus®-zertifizierten Deckenelemente werksseitig in acht verschiedenen mineralischen Silikatlasuren in geschliffener oder sägerauer Optik. Als Silikatlasur ist sie absolut lichtecht, UV-beständig und langlebig. Die diffusionsoffenen Farben erhalten die natürlichen hygroskopischen Eigenschaften des Holzes und bestechen durch ihre mineralisch matte Optik. Damit bleiben wir unserem Motto des gesunden Zuhauses treu und bieten Ihnen eine perfekt abgestimmte Farbpalette an Wohnträumen für ein natürliches und angenehmes Raumklima. Die veredelten Deckenoberflächen werden Ihnen fertig kommissioniert und abgebunden auf die Baustelle geliefert und sind sofort begehbar. Die lasierten Oberflächen sind mit einer selbstklebenden Kaschierschutzfolie versehen, für eine einfache Verarbeitung auf der Baustelle.

Fordern Sie gleich unsere neuen Preislisten HOLZ und DÄMMUNG an und entdecken Sie unsere Neuheiten: infonoSpam@schneider-holz.com

Seit dem 1.12.2016 sind die zwei neuen Preislisten gültig.

 


23.11.2016

FIBRE Holzfaser-Einblasdämmung von best wood SCHNEIDER

FIBRE: Setzungssichere Holzfaser-Einblasdämmung von best wood SCHNEIDER

Die best wood SCHNEIDER GmbH erweitert ihr Sortiment von Holzfaserdämmstoffen ab sofort um die Einblasdämmung FIBRE. Das Produkt verfügt schon bei einer Einblasrohdichte von 35-38 kg/m3 über eine besonders hohe Setzungssicherheit.

Die FIBRE-Holzfaser wird aus reinem Fichtenholz hergestellt, welches ausschließlich aus dem betriebseigenen Sägewerk im oberschwäbischen Eberhardzell stammt. Der Wert für die empfohlene Einblasrohdichte ist daher chargenübergreifend stabil, was die Verarbeitung deutlich einfacher und sicherer macht. Die für einen setzungssicheren Einbau empfohlene Einblasrohdichte liegt bei 35 bis 38 kg/m³. Hervorragende Eigenschaften hinsichtlich des Wärmeschutzes bei weniger Materialeinsatz sind das Resultat. Geeignet ist das bauaufsichtlich zugelassene Produkt für die industrielle Vorfertigung sowie die fugenfreie Gefachdämmung in Dächern und Holzständerkonstruktionen im Gebäudebestand. Auch die lose Aufbringung der FIBRE auf Decken ist möglich.

Der in Ballen zu 15 Kilogramm gelieferte Dämmstoff weist einen Nennwert der Wärmeleitfähigkeit λD von 0,039 [W/(mK)] auf, der Berechnungswert λ nach DIN 13171 beträgt 0,040 [W/(mK)]. Die Baustoffklasse nach DIN 4102 ist B2, das Brandverhalten nach DIN EN 13501 entspricht der Klasse E. Die best wood FIBRE zeichnet sich durch einen sehr guten Wärmeschutz im Winter, einen überdurchschnittlichen sommerlichen Hitzeschutz und eine sehr gute Schalldämmung aus.

 

best wood Schneider Fibre Ballen

24.08.2016

Deckenabbund bei best wood SCHNEIDER

Deckenabbund in höchster Qualität und Präzision

Mit unserer neuen Abbundanlage haben Sie die Möglichkeit, alle erdenklichen Profile, Ausschnitte und Aussparungen bequem auf unserer online Abbundmaschine fertigen zu lassen. Außerdem kommen mit der schnelleren und vielfältigeren Fertigungslinie auch neue Anhängesysteme in unserer Sortiment, die für die unteschiedlichen Anforderungen unserer Kunden eine breitere Auswahl bieten.

best wood Schneider Holzwerk

14.06.2016

Veröffentlichung der EPD zur Holzfaser-Dämmplatte FLEX 50

NACHHALTIGKEIT wird bei best wood SCHNEIDER® großgeschrieben. Deshalb wurde nun die erste EPD (Umwelt-Produktdeklaration) zur Holzfaser-Dämmplatte FLEX 50 erstellt. EPDs zu weiteren Produkten werden in Kürze folgen.

Das Holzwerk Schneider sorgt in seinem geschlossenen Betriebskreislauf am Standort Eberhardzell in Süddeutschland dafür, dass die Wertschöpfungskette vom Rundholz im Wald über seine Verarbeitung im Sägewerk bis zum Ende des Lebenszyklus in all ihren möglichen Facetten genutzt wird. So werden die naturbelassenen Hackschnitzel aus dem Sägewerk für Holzfaser-Dämmplatten verwendet. Das übrige Restholz aus Sägewerk, KVH- und BSH-Produktion wird zur Energieerzeugung im eigenen Biomassekraftwerk genutzt. Holz- und Holzfaserprodukte dienen jahrzehntelang als wertvolle, nachhaltige Baustoffe um danach in Form von Altholz und Holzfaserresten zur CO2-neutralen Energiegewinnung wiederverwertet zu werden. Damit werden auf umweltfreundliche Weise im eigenen Werk 28 Megawatt Feuerungsleistung und 8 Megawatt elektrische Leistung erzeugt, was dem Energiebedarf einer Kleinstadt mit ca. 20.000 Einwohnern entspricht. Die Prozesswärme aus dem Biomassekraftwerk wird in der weltweit modernsten Produktionsanlage für flexible und druckfeste Holzfaser-Dämmstoffe genutzt, um im energieschonenden Trockenverfahren in einer zusammenhängenden, durchgehenden Produktionslinie aus Hackschnitzeln best wood SCHNEIDER® HOLZFASER-DÄMMPLATTEN herzustellen.

best wood SCHNEIDER® begegnet mit den EPDs der stetig wachsenden Nachfrage bezüglich nachhaltiger Bauprodukte und stellt die hilfreichen Informationen zu ihren hochwertigen Holzfaser-Dämmplatten – ressourcenschonend im geschlossenen Stoffkreislauf am Standort Eberhardzell produziert – zur Verfügung. Planer und Architekten profitieren somit von einer systematischen und standardisierten Datengrundlage, um mit den Ökobilanzdaten des jeweiligen Produktes Bewertungen der Nachhaltigkeitsleistung von Gebäuden zu erhalten.

EPDs (Environmental Product Declarations) vom Ökolabel Typ III gemäß ISO- und CE-Normung werden vom IBU (Institut Bauen und Umwelt e.V.) herausgegeben, um alle Prozesse im Lebenszyklus eines Produktes zu bewerten, von der Rohstoffgewinnung über die Produktion der Materialien, die Fertigung des Produktes, die Nutzungsphase bis hin zu allen Prozessen am Ende des Produktlebensweges. Die Produkte werden konsequent nach der europäischen Norm 15804 deklariert und von unabhängigen Dritten geprüft.

Die flexible Holzweichfaserplatte best wood FLEX 50 wird zur Zwischensparrendämmung verwendet und bildet eine optimale Gefachdämmung für Dach und Holzrahmenbauweise. Durch eine gute Klemmwirkung ist sie leicht zu verarbeiten.

Weitere Infos zum IBU und EPDs im Allgemeinen finden Sie hier.

Flex 50 Umwelt Produktdeklaration

13.06.2016

best wood SCHNEIDER präsentiert sich erfolgreich in Berlin

Als Hauptsponsor der Fachkonferenz „Mit welchen Produkten bauen wir unsere Zukunft?“ des internationalen Vereins natureplus in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung stellte das Team von best wood SCHNEIDER den rund 150 Experten aus mehreren europäischen Ländern seine Produkte und die Unternehmensphilosophie vor.

In einem Vortrag präsentierte der kaufmännische Leiter Martin Ströbele die Erfolge um ein nachhaltiges Wirtschaften durch Produktinnovationen und einen geschlossenen Betriebskreislauf. Die Ressourcenschonung erfolgt bei best wood Schneider durch die integrierte, restlose Verwertung des nachwachsenden Rohstoffes Holz, vom umfangreichen Sortiment an Konstruktionshölzern und Deckensystemen über die Produktion von Holzfaserdämmstoffen bis hin zur Verwertung der Holzreste im unternehmenseigenen Kraftwerk mit klimaschonender Kraft-Wärme-Kopplung. Mit 28 Megawatt Feuerungs- und acht Megawatt elektrischer Leistung wird so umgerechnet der Energiebedarf einer Kleinstadt mit circa 20.000 Einwohnern und die entsprechenden CO2-Emissionen eingespart. Die Prozesswärme wird für die Produktion der Holzfaser-Dämmplatten genutzt, ein Teil des Stroms ins öffentliche Netz eingespeist.

Bei den zahlreichen Fachleuten, Architekten und Vertretern von Bundesbehörden stieß das von natureplus zertifizierte best wood SCHNEIDER-Produktsortiment auf großes Interesse sodass sich der Ausflug in die Hauptstadt gelohnt hat. Ein ausführlicher Bericht zu der Veranstaltung findet sich hier

best wood SCHNEIDER Vortrag

Mit welchen Produkten bauen wir unsere Zukunft

best wood SCHNEIDER präsentiert sich erfolgreich in Berlin

best wood SCHNEIDER präsentiert sich erfolgreich in Berlin

best wood SCHNEIDER präsentiert sich erfolgreich in Berlin

17.05.2016

Neue Verarbeitungsrichtlinien zur Innendämmung mit der Holzfaserdämmplatte best wood ROOM 140

Die best wood SCHNEIDER GmbH hat für alle Verarbeiter und Planer eine umfassende Broschüre mit Verarbeitungshinweisen zur verputzbaren Holzfaserdämmplatte ROOM 140 für den Innenwandbereich erstellt. Die mit präzisen Angaben und zahlreichen Detailzeichnungen versehene Broschüre sichert die schadensfreie Montage der Dämmplatte.

Um die hohe Qualität der Produkte auch in der Verarbeitung zu sichern, enthält die kostenlose Broschüre neben Angaben zur Montage der Dämmplatte ROOM 140 auf Mauerwerk, Massivholzwänden und Holzständerungen mit vollflächiger Beplankung (z.B. OSB) auch Verlege- und Befestigungsbeispiele bei unterschiedlichen Untergründen. Ebenso sorgfältig werden der Putzauftrag und die Armierung behandelt.

Über infonoSpam@schneider-holz.com können Sie die Broschüre auch gerne als gedruckte Version anfordern.

best wood Schneider Innendämmung

25.04.2016

200 verschiedene Querschnitte auf Lager – best wood SCHNEIDER garantiert kurze Lieferzeiten!

Das neue Stangenlager der best wood SCHNEIDER® GmbH verbessert die Lieferfähigkeit und Lieferzeiten für lagerhaltige KVH, Duo-, Trio- und Quattro-Balken. Ein neues Deckenwerk für BSH-Deckenelemente fertigt Decken in höchster Präzision.

Das neu in Betrieb genommene Stangenlager am Standort Eberhardzell bei Biberach verkürzt die Lieferzeiten für KVH, Duo-, Trio- und Quattro-Balken, die ab sofort in 200 Querschnitten kurzfristig verfügbar sind. Vollautomatisiert werden die Bestellungen kommissioniert und an die Ladestelle transportiert. Der weiter optimierte Transport vom Hochregal zur Verladestation führt gleichzeitig zu einer Kapazitätsausweitung des Werks, die angesichts der hohen Nachfrage nach best wood-Produkten geboten war.

Neue Fertigungslinie für BSH-Deckenelemente

Die ebenfalls neu in Betrieb genommene Fertigungslinie für Deckenelemente erlaubt die deutlich leistungsfähigere individuelle Fertigung von Massivholz-Deckenelementen mit höchster Präzision. Lieferbar sind BSH-Deckenelemente in skandinavischer Fichte Sichtqualität, heimischer Fichte Sicht- und Industriequalität oder Gebirgslärche – jetzt mit nahezu allen erdenklichen Ausschnitten, Kantenprofilen und Aussparungen, etwa für Steigleitungen oder Treppenlöcher. Was bisher von Hand auf der Baustelle angepasst wurde, wird nun präzise und effizient in hoher Qualität im Werk vorgefertigt und anschließend fertig kommissioniert mit eigenen Lkws auf die Baustelle geliefert. Mit Längen von 2,3 bis 18 Meter und Dicken von 100 bis 280 Millimeter werden die Deckenelemente allen konstruktiven und architektonischen Anforderungen gerecht.

stangenlager2.jpg

10.03.2016

best wood Holzfaser-WDVS erfüllt neue Brandschutzanforderungen

Das Wärmedämmverbundsystem der best wood SCHNEIDER GmbH ist in seinem Brandverhalten als „schwer entflammbar“ entsprechend B-s1-d0 nach DIN EN 13501-1 eingestuft.

Nach dem Klassifizierungsbericht der MPA Stuttgart sind die mit dem best wood Putzsystem beschichteten Holzfaser-Dämmplatten WALL 140 und WALL 180 als schwerentflammbar eingestuft. Erfüllt wird die Klasse
B-s1-d0 nach DIN EN 13501-1. Dies ermöglicht ganz neue Einsatzmöglichkeiten des nachwachsenden Rohstoffes Holz an großflächigen Fassaden sowohl beim Neubau wie bei der energetischen Sanierung von Gebäuden.

Das best wood WDVS besteht aus den Dämmplatten WALL 140 beziehungsweise WALL 180 mit entsprechender Rohdichte sowie aufeinander abgestimmte Komponenten für die Befestigung, Winddichtung, Beschichtung und Gestaltung. Das Putzsystem besteht entweder aus dem mineralischen Oberputz MOP oder dem Silikonharz Oberputz SOP sowie der best wood Silikonharzfarbe. Das Wärmedämmverbundsystem kann in variablen Zusammenstellungen sowohl auf Holzständer- und Massivholzwänden als auch auf mineralischen Untergründen eingesetzt werden. Lieferbar ist das System sofort, wie immer bei best wood Schneider auch projektspezifisch kommissioniert direkt auf die Baustelle.

07_WDVS.jpg

01.02.2016

Neue vorverputzte best wood-Dämmplatte macht den Holzbau wetterunabhängig

Mit einer echten Innovation machen die Holzwerke Schneider dem Holzbau die Arbeit leichter. Die neue, vorverputze WALL 140/180 macht Zimmereien und Holzbauunternehmen jetzt das ganze Jahr, auch im Winter voll arbeitsfähig. Und das ohne Mehrkosten.

Spätestens wenn das Thermometer sich dem Nullpunkt nähert, ist auf vielen Baustellen Feierabend. Denn der Grundputz, der die Dämmplatten von Holzweichfaser-WDVS und verputzten Fassaden vor Regen und Schnee schützt, kann nur bei Temperaturen über 5 ° Celsius vor Ort aufgebracht werden. Mit den durch schlechte Witterung und Frost verursachten Verzögerungen im Bauablauf ist jetzt Schluss. Denn die neue Ganzjahres-Putzträgerplatte der Holzwerke Schneider bringt die erste Armierungsschicht für den Außenputz bereits ab Werk mit. Dazu werden die bewährten Putzträgerplatten WALL 140 und 180 maschinell mit dem Klebe- und Armierungmörtel UP aus dem best wood-WDVS-System beschichtet. Die 3 bis 4 Millimeter starke, exakt ebene Schicht erspart die Zahnspachtelung auf der Baustelle und somit auch Rüst- und Arbeitszeiten. Zudem sind die weißen, optisch ansprechenden Platten fünf Monate frei bewitterbar. Die unkalkulierbare Witterung verliert also ihren Schrecken.

Die vorverputzte Platte kann wie gewohnt mit Breitrückenklammern in der Halle oder auf der Baustelle montiert werden. Die gleichmäßige Putzschicht erleichtert zudem das spätere Aufbringen des Armierungsgewebes und des Deckputzes, ein vorschriftsmäßiger Schichtaufbau ist dadurch noch einfacher. Nicht zuletzt verhindert die Putzschicht das Durchschlagen des holzeigenen Lignins.

Keine Mehrkosten gegenüber Verputzen von Hand

Die Kosten für den maschinellen Putzauftrag im Werk beziffert das Unternehmen auf dem gleichen Niveau wie für das Verputzen von Hand auf der Baustelle. So entstehen keine zusätzlichen Aufwendungen bei gleichzeitigen logistischen und technischen Vorteilen. Die 0,58 Meter breiten Ganzjahresplatten sind in Stärken bis zu 0,2 Meter (WALL 140, Rohdichte 140 kg/m³) beziehungsweise 0,16 Meter (WALL 180, Rohdichte 180 kg/m³) und in Längen bis zu 2 Meter (WALL 140) und 2,5 Meter (WALL 180) erhältlich. Die Lieferung erfolgt in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Teilen Frankreichs fertig kommissioniert mit eigenen Lkw direkt auf die Baustelle oder in die Abbundhalle.

Für die Weiterbearbeitung des Außenputzes bieten die Holzwerke Schneider die auf die Systemkomponenten abgestimmten Oberputze MOP auf mineralischer Basis sowie SOP auf Silikonharzbasis an. Die farbliche Gestaltung und die Endbeschichtung der Putzfassade erfolgt mit der best wood Silikonharzfarbe, die nach Kundenwunsch eingefärbt und bei Bedarf mit einer algiziden oder fungiziden Ausrüstung versehen werden kann. Ebenfalls zum System gehören Lösungen für alle Befestigungs- und Armierungsanforderungen sowie ein komplettes Sortiment an Anschluss-, Dehnfugen- und Sockelprofilen.

 

Vormontage_vorverputzte_WALL_140.180.jpg

vorverputzte_WALL_140.180.jpg

01.02.2016

Brandschutzanforderungen stressfrei erfüllen

Um seinen Partnern die Arbeit bei der Auslegung von Wandkonstruktionen noch einfacher zu machen, haben die Holzwerke Schneider neue Gutachten von der Gesellschaft für Materialforschung und Prüfungsanstalt für das Bauwesen Leipzig erstellen lassen.

Im Ergebnis stehen nun für 28 verschiedene Varianten von F90/F60 bis F30/F30 (außen/innen) brandschutztechnische Nachweise zur Verfügung. Für Planer im Holzbau ergibt sich durch die Wahl der Beplankung auf der Innenseite, die Stärke der Wandkonstruktion sowie zwei unterschiedliche Gefachdämmungen (Holzfaserdämmung best wood FLEX 50 / Steinwolle) eine große Bandbreite bei der Auslegung technisch wie wirtschaftlich optimaler Wandkonstruktionen. Die Basis für die ergänzende gutachterliche Stellungnahme durch die MFPA Leipzig ist das bestehende Brandschutz Prüfzeugnis P-SAC-02/III-647. Die Wandkonstruktionen wurden unverputzt geprüft. So ist die Gestaltung der Fassade frei wählbar, sowohl in Putzausführung mit den aufeinander abgestimmten Komponenten des best wood WDVS oder zum Beispiel mit einer Holzschalung. Die gutachterlichen Stellungnahmen der MFPA werden in der Regel von der genehmigenden Behörde akzeptiert. Dennoch ist es empfehlenswert, die jeweiligen Konstruktionsvarianten bereits in der Planungsphase abzustimmen.

28_Wandkonstruktionen.JPG

13.03.2015

Pressemitteilung: Neue Verarbeitungsrichtlinien für best wood Holzfaser-WDVS

Die Holzwerke Schneider haben für alle Verarbeiter und Planer eine umfassend neu überarbeitete Broschüre mit Verarbeitungshinweisen zum best wood-Holzfaser Wärmedämmverbundsystem herausgegeben. Die mit präzisen Angaben und zahlreichen Detailzeichnungen versehene Schrift sichert die schadensfreie WDVS-Montage.

Das best wood WDVS beinhaltet alle Systemkomponenten von den Dämmplatten über Befestigungs- und Armierungslösungen inklusive Anstrich in unterschiedlichen Ausführungen.

Um die hohe Qualität der Produkte auch in der Verarbeitung zu sichern, enthält die kostenlose Broschüre neben Angaben zur Montage der Dämmplatten WALL 140 und WALL 180 im Holzrahmenbau, auf vollflächigen und tragenden Massivholzuntergründen und auf mineralischen Untergründen auch eine Tabelle mit Mindestlängen der Befestigungsmittel und Verlege- und Befestigungsbeispiele bei unterschiedlichen Untergründen.

Besonders ausführlich widmen sich die Verarbeitungsrichtlinien dem Fensteranschluss und dem Einbau der Fensterbank. Eine mehrseitige Schritt-für-Schritt-Anleitung erläutert den Zuschnitt der Dämmung, den Einbau der zweiten Dichtebene unter der Fensterbank, die korrekte Verlegung des Fugendichtbandes und die Montage der Laibungsplatte. Auch für die Einbindung von Sonnenschutzführungen und Rollladenschienen bietet die Broschüre konkrete Hinweise. Ebenso sorgfältig wird der Putzauftrag und die Armierung behandelt, sowie Hinweise für den Auftrag des Egalisierungsanstriches.

Praxisnahe Konstruktionsdetails

Für die tägliche Praxis besonders hilfreich sind die zahlreichen Konstruktionsdetails, die in der Broschüre aufgeführt sind. Vom Sockelpunkt in und außerhalb des Spritzwasserbereichs über den Fenster- und Dachanschluss bis hin zur Gestaltung einer Dehnfuge zu benachbarten Bestandsgebäuden bieten insgesamt 22 großformatige Abbildungen eine Antwort auf nahezu alle Fragen rund um die bauschadensfreie und luftdichte Gestaltung der Gebäudehülle mit einem best wood WDVS.

19.11.2014

Pressemitteilung: Aufdachdämmung mit rundum sorglos Service

Die Holzwerke Schneider bieten für ihre Holzfaser-Aufdachdämmung ein Komplettpaket aus Dämmung, Luftdichtigkeitsprodukten und Befestigungsmaterial. Zudem lassen eine umfassende Broschüre, persönliche Beratung und kostenlose Verarbeiter-Seminare keine Frage unbeantwortet.

Wichtigstes Produkt für die Aufdachdämmung ist die druckfeste Dämmplatte 
best wood TOP, die in vier Rohdichten von 140 bis 220 kg/m³ erhältlich ist. Die mit exaktem Nut und Feder-Profil versehenen Platten können direkt auf den Sparren verlegt werden. Dank einer durchgehenden Hydrophobierung sind sie bei Dachneigungen ab 15 Grad als regensichere Unterdeckung in Klasse 3 ZVDH eingeordnet und 12 Wochen frei bewitterbar. Die Montage erfolgt im versetzten Verband, Verschnitt entsteht daher kaum. Durch die Latexbeschichtung ist auch bei steilen Dachneigungen ein sicherer Stand gewährleistet. Der Nennwert der Wärmeleitfähigkeit reicht je nach Rohdichte von 0,040 bis 0,047 (W/mK). Die 
best wood TOP ist aus PEFC-zertifiziertem Holz hergestellt und vom unabhängigen Verein natureplus für ihre Nachhaltigkeit und ihre guten gesundheitlichen Eigenschaften zertifiziert. Weitere Produkte sind die Universaldämmplatte best wood MULTITHERM 110 und 140, die auf einer Holzschalung verlegt werden und die flexible Zwischensparrendämmung FLEX 50 mit einem Nennwert von 0,037 (W/mK).

Umfassendes Beratungsangebot und kostenlose Verarbeiter-Seminare

Mit den Dämmplatten liefern die Holzwerke Schneider perfekt auf die Dämmprodukte abgestimmten Luftdichtigkeits- und Unterspannbahnen samt Befestigungs- und Dichtmitteln des Spezialisten pro clima. Ebenfalls zum Service gehört in Kooperation mit dem Schraubenhersteller HECO und der ITW-Befestigungstechnik die Lieferung der passenden Befestigung und die Erstellung eines statischen Nachweis nach EC5 für den sicheren und dauerhaften Lastabtrag und die Sicherung gegen Wind- und Sogbelastung. Die Lieferung aller für die Aufdachdämmung notwendigen Komponenten erfolgt, wie bei den Holzwerken Schneider üblich, fertig kommissioniert direkt auf die Baustelle oder in die Abbundhalle, in der Regel mit eigenen Fahrzeugen, die auf Wunsch mit Kran oder Stapler ausgestattet sind.

Wertvolle Unterstützung in der täglichen Praxis leistet eine ausführliche Broschüre mit Verarbeitungsrichtlinien. So sind für elf Aufbauvarianten im Neubau wie in der Sanierung übersichtliche Tabellen unterschiedlicher Dämmstärken-Kombinationen für den U-Wert sowie die Phasenverschiebung und die Amplitudendämpfung beim sommerlichen Wärmeschutz enthalten. Schritt für Schritt-Anleitungen zeigen zudem anschaulich die sichere und wärmebrückenfreie Ausbildung von Anschlussdetails.

Für Antworten auf individuelle Fragen gibt es für Kunden einen telefonischen Direktkontakt zur Anwendungstechnik, sowohl der Holzwerke Schneider für technische und statische Details, als auch zu pro clima für Fragen der sicheren Luftdichtung. Regelmäßig finden zudem am Firmensitz in Eberhardzell bei Biberach kostenlose Anwenderseminare statt. Hier können Holzbauunternehmer und Zimmerer sich und ihr Team von Fachleuten auf den neuesten Stand der Technik bringen lassen. Auf Wunsch ist eine Besichtigung des Dämmstoffwerks inklusive. Die Broschüre „Verarbeitungsrichtlinien Aufdachdämmung“ kann unter www.holzwerke-schneider.com kostenlos als pdf-Dokument heruntergeladen werden. Dort ist unter dem Menüpunkt „Service“ auch eine direkte Anmeldung zu den Verarbeiterseminaren möglich.

Aufdachdämmung.jpg

Verarbeitungsrichtlinien_Aufdachdämmung.jpg

19.11.2014

Pressemitteilung: best wood WINTERPLATTE

Die neue best wood WINTERPLATTE macht den Holzbau wetterunabhängig.

06.06.2014

Bereits 400 Kunden haben an unserer best wood WDVS-Schulung teilgenommen!

Seminar- und Schulungstermine für Handwerker und Architekten

Nächster Schulungstermin: 12. Dezember 2014 (ausgebucht) neue Termine folgen.

Für unsere Kunden bieten wir ab 20 Personen gerne auch separate Schulungstermine bei uns im Hause an.
Wir informieren Sie über die Anwendungstechnik und Bauphysik unserer Holzfaser-Dämmstoffe. Anschließend laden wir Sie ein, die Produktion unserer Holzfaser-Dämmplatten zu besichtigen.
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
Holzwerk Gebr. Schneider GmbH, Kappel 28, 88436 Eberhardzell | Caroline Rundel +49(0)7355 9320 245 | c.rundelnoSpam@schneider-holz.com

16.04.2014

best wood CHECKLISTE

für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag
Einfache Dokumentatioshilfe für mehr Sicherheit auf der Baustelle!

17.02.2014

Pressemitteilung: best wood WDVS auf verschiedenen Untergründen

best wood Wärmedämmverbundsysteme auf mineralische Untergründe, vollflächig und tragende Massivholzuntergründe sowie für den Holzrahmenbau

17.09.2013

best wood Bestellformulare

Für den besten Überblick haben wir nun Bestellformulare für unser best wood WDVS Putzsystem und unser best wood WDVS Holzfaser-Dämmplatten & Zubehör! Folgen Sie dem Link unter Planen & Bauen finden Sie unsere neuen Formulare.