Menu
Service | Kontakt | Aktuelles | Neuigkeiten | Rückblick BAU 2019

22.01.2019

Ausgezeichnete Produkte, ausgezeichnete Stimmung bei der Übergabe der natureplus-Zertifikate für die best wood CLT BOX – DECKE und die CLT BOX – DACH auf dem Stand von best wood SCHNEIDER auf der BAU 2019: natureplus Vorsitzender Dr. Rolf Buschmann, Geschäftsführer Ferdinand Schneider, Carmen Schneider, Assistentin der Geschäftsführung, und Thomas Schmitz, Geschäftsführer natureplus. Foto: best wood SCHNEIDER® GmbH
Präzise gefertigt sind die bis zu 16 Meter langen CLT BOX DACH-Elemente von best wood SCHNEIDER rasch montiert und sofort begehbar. Die fertige Untersicht ist entweder in natur oder in acht attraktiven Lasurtönen erhältlich. Foto: best wood SCHNEIDER® GmbH
Die best wood CLT BOX DECKE ist statisch hoch belastbar und ermöglicht durch große Spannweiten stützenfreie Räume. Erhöhte Brandschutzanforderungen können leicht erfüllt und mit der kostenlosen Software best wood STATICS nachgewiesen werden. Foto: best wood SCHNEIDER® GmbH

Erfolgreiche Messe für best wood SCHNEIDER - CLT BOX natureplus-zertifiziert

best wood SCHNEIDER stellte zur BAU 2019 zwei neue Produkte seiner hochpräzisen CLT-Fertigung vor. Die Kastenelemente erleichtern die Planung und Montage von Dächern und Decken. Die fertige Untersicht der natureplus-zertifizierten Bauteile wird auf Wunsch fertig abgebunden und farbig lasiert auf die Baustelle geliefert.

Die best wood CLT BOX – DACH kombiniert formaldehydfrei verleimte Brettsperrholzplatten mit zwei werksseitig aufgeklebten BSH-Rippenhölzern zu statisch hoch tragfähigen Elementen für die schnelle und effiziente Verlegung bei Dächern. Komplett vorgefertigt und mit einer hochwertigen Unterseite in Sichtqualität ermöglichen die Kastenelemente Holzbaubetrieben und Zimmereien eine schnelle und wirtschaftliche Montage. In Kombination mit der bewitterbaren Aufsparrendämmung best wood TOP und der Holzfaser-Einblasdämmung best wood FIBRE sind energetisch hocheffiziente Dächer in Passivhausqualität möglich. Die CLT BOX – Dach gibt es bis zu 16 Meter Länge und in Breiten von 1100 - 1250 mm.

Die best wood CLT BOX – DECKE als geschlossenes Kastenelement besteht aus einer unten- und obenliegenden 60 mm dicken Brettsperrholzplatte mit drei werksseitig eingeklebten BSH-Rippenhölzern. Durch die Kombination der Vorteile des Holzmassiv- und Holzständerbaus entsteht ein leistungsfähiges Deckenelement bei vergleichsweise geringem Gewicht. In Verbindung mit loser Schüttung in der CLT BOX – DECKE und entsprechenden Fußbodenaufbauten erfüllt das Bauteil die Schallschutzanforderungen für Mehrfamilienhäuser. Beispiele geprüfter Deckenaufbauten finden sich in der Datenbank auf www.schneider-holz.com. Die CLT BOX – Decke gibt es bis zu 16 Meter Länge, in Breiten von 900 - 1250 mm und bis maximal 480 mm Dicke.

Die Sichtseite der Dach- und Deckensysteme ist wahlweise in natur oder fertig lasiert mit mineralischen Farben von KEIMFARBEN in acht Farbtönen lieferbar – geschützt durch eine werkseitig aufgebrachte Schutzfolie. Beide Produkte von best wood SCHNEIDER sind mit dem Qualitätszeichen des internationalen Vereins natureplus ausgezeichnet. Die auf der BAU 2019 bekannt gegebene Zertifizierung bescheinigt den unlasierten wie den lasierten Bauteilen eine emissionsarme und wohngesunde Eigenschaft in der Nutzungsphase und eine hervorragende Nachhaltigkeit.

Statische Nachweise mit best wood STATICS
Mit der kostenlosen Statiksoftware best wood STATICS 2.1 ist der Nachweis der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit aller best wood BSH-, CLT- und CLT BOX - Elemente sicher und schnell zu führen. Auch Anforderungen an den Brandschutz sind einfach nachweisbar. Die Ergebnisse werden in Form von prüffähigen statischen Berechnungen ausgegeben.

Bilanz über eine erfolgreiche Messe
Gute Gespräche, Informationsaustausch und reges Interesse am Produktsortiment bildeten für best wood SCHNEIDER die Grundlage für ein positives Feedback der BAU 2019! Das Team von best wood SCHNEIDER sagt allen Kunden, Interessenten und Partnern ein herzliches Dankeschön für Ihren Besuch.

zurück zur Übersicht

Pressekontakt:
Andrea Sigg
Tel. +49 (0)7355 9320-270
E-Mail senden