Menu
Service | Kontakt | Aktuelles | Neuigkeiten | Farbig veredelte BSH-Decken von best wood SCHNEIDER

14.12.2016

Architektonisch anspruchsvoll, nachhaltig und wohngesund: Mit werksseitig lasierten Deckenelementen erweitert die best wood SCHNEIDER GmbH ihr Angebot an BSH-Decken um farbige Varianten.

Dazu werden die bewährten Deckenelemente aus skandinavischer Fichte mit Silikatfarben in acht aufeinander abgestimmten Farben lasiert. Vier Grau- und Weißtöne eignen sich für puristisch anmutende Räume, mintgrün, lachsrot, sandgelb und graublau setzen farbig-frische Akzente. Der maschinelle Farbauftrag gewährleistet eine gleichmäßige Oberfläche.

Die verwendeten mineralischen Silikatlasuren der Firma KEIM zeichnen sich durch eine matte Optik und absolute UV-Stabilität aus. Sowohl die Massivholzdecken als auch die Lasur sind ökologisch, nachhaltig und besonders emissionsarm. Auf der Messe BAU werden die neuen Deckenvarianten dafür nach einer umfassenden Prüfung mit dem Qualitätszeichen natureplus® ausgezeichnet.

Die Lasur ist dauerhaft atmungsaktiv und trägt zu einem feuchteregulierenden Raumklima bei. Die Untersicht der Deckenelemente ist jeweils in sägerauer oder geschliffener Optik erhältlich, sodass standardmäßig insgesamt 16 Varianten zur Wahl stehen. Zusätzlich sind auf Anfrage alle Sonderfarben nach RAL/NCS lieferbar.

Computergesteuerte Vorfertigung spart Arbeitszeit

Technisch werden die best wood Deckenelemente mit Längen bis 18 Meter und Dicken von 40 bis 280 Millimeter allen konstruktiven und architektonischen Anforderungen gerecht und bieten so eine Alternative zu traditionellen Balkendecken.

Die Design-Decken sind sofort nach der Montage begeh- und belastbar. Das Angebot des innovativen Produktes umfasst Aussparungen wie z.B. Installationsebenen oder Ausschnitte für Treppen oder Kabel- und Leitungsschächte, im vollautomatischen Deckenabbund präzise und hochwertig gefertigt. Die Elemente werden mit einer selbstklebenden Kaschierschutzfolie für die Sichtseite fertig kommissioniert auf die Baustelle geliefert. Wie die naturbelassenen Deckenelemente sind auch die farbigen Varianten Bestandteil der schallgeprüften best wood-Deckenaufbauten, mit denen Dämmwerte für den Trittschall bis 41 dB realisierbar sind.

zurück zur Übersicht

Pressekontakt:
Andrea Sigg
Tel. +49 (0)7355 9320-270
E-Mail senden