Menu
Kontakt | Aktuelles | Aktuelles | Neuigkeiten | CLT BOX – DECKE FS überzeugt für Mehrgeschosser

24.03.2020

Schallschutz im tieffrequenten Bereich

Die CLT BOX – DECKE FS überzeugt für Mehrgeschosser

Der Holzbau ist auf dem Vormarsch und Lösungen für Holzkonstruktionen mit hohem Vorfertigungsgrad sind sehr gefragt. best wood SCHNEIDER vereint Brandschutz und Schallschutz im neu entwickelten Deckenelement CLT BOX - DECKE FS. Vor allem die Schallschutzwerte im tieffrequenten Bereich des Hohlkastenelements mit integrierter Holzfaser-Akustikplatte und Schüttung setzen Maßstäbe.

Für einen guten Schallschutz, der die Normvorgaben erfüllt, aber auch die subjektive Empfindung der Bewohner zufriedenstellt, ist es zielführend, dass zum Anforderungswert L‘n,w (inklusive Flankenwege) aus der DIN 4109 ein weiterer Anforderungswert für Ln,w + CI,50-2500 (Laborwert ohne Flankenwege, aber mit Spektrumanpassungswert) eingehalten wird. Für diesen weiteren Anforderungswert werden in der neuen Broschüre des Informationsdienst Holz Schallschutz im Holzbau (2019) die Zielwerte für Schallschutzniveau Basis + und Komfort definiert. Mit der neu zugelassenen CLT BOX – DECKE FS  werden sehr gute Werte im tieffrequenten Bereich erreicht, die innerhalb des Schallschutzniveaus Komfort liegen, nach dem Gehgeräusche nicht störend bzw. kaum wahrnehmbar sind. 

Große Spannweiten bei geringem Materialeinsatz
Die Hohlkastenelemente sind verfügbar in Längen bis 16,00 m und Breiten von 900 bis 1200 mm. Die Höhe von 260 bis 490 mm sorgt mit den dreischichtigen CLT-Platten und den geklebten Brettschichtholzrippen für hohe statische Tragfähigkeit bei geringem Materialeinsatz. Der Lieferumfang des innovativen Produkts umfasst eine in das Gefach eingelegte Holzfaser-Akustikplatte, die mitgelieferte Schüttung sowie Bohrlöcher zum Einbringen der Schüttung.

Brandschutz bis F90/REI90
90 Minuten hält die CLT BOX – DECKE FSdem Feuer stand. Damit ist die Anforderung für Trenndecken im mehrgeschossigen Holzbau bis F90/REI90 erfüllt. Der Feuerwiderstand wird nur über die 90 mm starke untere CLT-Platte erreicht. Es erfolgt kein Einbrand in den Hohlraum des Elements. Die eingebrachte Holzfaser-Akustikplatte sowie die Schüttung bleiben selbst nach 90 Minuten verschont.

Kurze Bauzeiten auch bei Sichtqualität
Der hohe Vorfertigungsgrad und die Wahl zwischen mehreren Verlegevarianten erlauben einen schnellen Arbeitsfortschritt. Präzise abgebundene und kommissionierte Bauteile, die sofort nach Montage begeh- und belastbar sind, sorgen zusätzlich für einen reibungslosen Ablauf auf der Baustelle. Elemente in Sichtqualität sind wie alle Deckensysteme von best wood SCHNEIDER in geschliffener oder sägerauer Optik und in 8 verschiedenen ökologischen Farben oder der transparenten Schutzschicht UV protect erhältlich. Die veredelten Elemente werden mit einer schützenden Kaschierfolie angeliefert, die sie vor Schmutz und zu hohem Feuchtigkeitseintrag, z.B. durch einen Nassestrich bewahren. So bleibt die Sichtseite der Decken unberührt, bis alle groben Arbeiten auf der Baustelle abgeschlossen sind und kann anschließend (bis zu sechs Monate nach Einbau) mühelos abgezogen werden.

Berechnungssoftware für Statik
Die CLT BOX – DECKE FS ermöglicht große Spannweiten und bietet damit viel Freiheit in der Gestaltung des Grundrisses. Störende Stützen und Unterzüge gehören der Vergangenheit an. Um auch bei der Planung zu unterstützen, wurde die Bemessungssoftware best wood STATICS entwickelt. Konstruktionen mit der best wood CLT BOX – DECKE FS lassen sich damit einfach, sicher und schnell bemessen. best wood STATICS steht als kostenloser Download unter zur Verfügung.

zurück zur Übersicht

Pressekontakt:
Charlotte Spieß
Tel. +49 (0)7355 9320-270
E-Mail senden