Wir über uns | Biopower

Das SCHNEIDER Biomasse-Heizkraftwerk

  • best wood Schneider Biopower

Das moderne Biomasse-Heizkraftwerk ging Ende 2004 in Betrieb. Vor Ort wird das Restholz aus dem Sägewerk genutzt. Rund 70.000 Tonnen nasses und 40.000 Tonnen trockenes Holz werden in Wärme- und Elektroenergie umgewandelt. Das Werk hat 8 MW Strom- und 28 MW Heizleistung. Überschüssiger Strom wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist, während mit der anfallenden Prozesswärme das Holzfaserwerk und die Holztrocknungsanlagen des Holzwerks betrieben werden. Das Biomasse-Heizkraftwerk ist darüberhinaus ökologisch sinnvoll, da das Restholz nicht mehr mit LKWs (10 LKW/Tag) über weite Distanzen abgeführt werden muss. Gut zu wissen: Beim Verbrennen setzt Holz nur so viel CO2 frei, wie die Bäume während des Wachstums gespeichert haben.

  • best wood Schneider Biopower