Holzfaser-Dämmung | WDVS | WDVS Holzrahmenbau

best wood SCHNEIDER® WDVS Wärmedämmverbundsystem

WDVS Holzrahmenbau

Im Holzrahmenbau wird die Holzfaser-Dämmplatte direkt auf die Holzkonstruktion montiert. Die Befestigung erfolgt bis zu einer Dämmstoffstärke von 120 mm üblicherweise mit Breitrückenklammern. Ab einer Dämmstoffstärke von 140 mm erfolgt die Befestigung mit Dämmstoffdübeln.

Klassischer Holzrahmenbau mit ausgedämmtem Ständerwerk. Innenseitige OSB-Platte zur Aussteifung und als Dampfbremse bzw. Luftdichtung mit aufgeklammerter Holzfaser-Dämmplatte als mögliche Installationsebene. Außenseitig verputzbare Holzfaser-Dämmplatte.

Beispielaufbau

  1. Gipsfaserplatte
  2. FLEX 50 + Installationen
  3. 15 mm OSB-Platte
  4. Holzrahmenbau mit best wood Wandholz
  5. 140 mm FLEX 50
  6. (WDVS) 60 mm Holzfaser-Dämmplatte WALL 180
  7. (WDVS) Klebe- und Armierungsmörtel (UP)
  8. (WDVS) Armierungsgewebe
  9. (WDVS) Klebe- und Armierungsmörtel (UP)
  10. (WDVS) Mineralischer Oberputz (MOP) + (WDVS) Silikonharzfarbe
  11. (WDVS) best wood Sockelprofil aus Kunststoff
  • armierung-putz-anstrich.jpg
    WDVS

    Zubehör WDVS

    Zubehör für das best wood SCHNEIDER® finden Sie hier.

  • Holzfaser-Dämmplatten

    best wood SCHNEIDER® Holzfaser-Dämmplatten